DGS 033 – Award Season

Flattr this!

Heute geht es darum, dass gerade wieder einmal Award Season ist und Dirk nicht immer alles versteht.

* Oscars 2014
* beste Kamera und bester Schnitt für Gravity – Warum?
* George Clooney und Sandra Bullock waren nicht im All
* Anonymus – parallelen zu Deutschem Filmpreis?
* Wer entscheidet welche Kamerafahrt digital entsteht und welche on Set gemacht wird.
* Wenn man den Unterschied nicht mehr erkennen kann, wie will man dann das beurteilen?
* Argo in 2013 war nachvollziehbar
* Wer entscheidet den Schnitt bei Animation oder gestoryboardetem Film?
* Life of Pi – Effects Studio ist Pleite, aber Oscar haben sie
* Animationsfilm vs. Realfilm – Schauspieleroscar
* Keine Schnittpreise für Animationsfilm oder Kinderfilm, Komödie sind wir uns nicht sicher
* Kapitän Blaubeere hat keinen Schnittpreis bekommen
* Keiner weiss doch wirklich was wir im Schneideraum machen
* Dirk kann bestimmte Dinge auch nicht beurteilen – z.B. Set Design
* Preisverleihungen sind wohl nie Objektiv
* Wo ist die Grenze und die Überschneidung von VFX und Kamera
* Pacific Rim – die Roboter waren echt
* Am Ende ist es Glück, wenn man einen Preis bekommt
* Theo kotzt über 12 Years a slave
* The Artist ist schon typisch Hollywood
* Inside Llewyn Davis
* Am Ende kommt es dann doch wieder auf die Geschichte an
* Und zurück zu Gravity
* Schnittrhythmus wurde vom VFX vorgegeben
* Warhorse als Gegenstück zu CGI
* Untergang der Wilhelm Gustloff
* kleiner Budgets in Deutschland können dafür verantwortlich sein
* 30 Seconds to Mars war Abzocke in der U2 World – Steel Panters im Huxleys war dagegen Hammer
* Gravity war nur 90 Minuten und das findet Theo super
* Mathew McConneghy ist schon gross – MUD
* Die Kiste der deutschen Filmakademie ist da und da sind schon viele Filme zu gucken
* Dokumentarfilm ist oft die grössere Herausforderung
* Theo fällt Nina Hoss nicht ein – Gold von Thomas Arslan
* Theo war am Samstag ein Star
* Bibi & Tina hatte Premiere
* Hörerfrage: Welches Setup benutzt ihr fragt Michael Scholz
* Bei uns muss immer gearbeitet werden und Spass machen darf es auch nicht
* Theo hat keinen Bock mehr
* Verabschiedung

Posted in Podcast | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

DGS 032 – Wir sind geflattrt

Flattr this!

* Dirk trägt grün und Theo blau
* Eine tolle Email von Michael
* der Abend ist gerettet
* Michaels Geschichte
* Jakobs Weg und wo ist das eigentlich
* Kathedrale mit nur einem L
* FCPX
* Den Jakobsweg Trailer findet ihr hier
* und die passende Webseite zum Dokfilm hier
* Jakobsweg ist schön
* Dokumentarfilm produzieren
* Knut mal wieder
* DGS 30 hebt die Stimmung
* bald sind es zwei Jahre
* Nahtlos zum nächsten Thema
* Sebastian Grobler
* Alle Mädchen kennen (und lieben) unsere Filme
* Das macht Spass
* Kinder sind voller Freude und Begeisterung
* Ostwind – Bibi & Tina – Hände weg von Mississippi
* Auch die älteren stehen auf Bibi & Tina
* Auch Jungs stehen auf Bibi & Tina
* Wenn du ne Freundin willst, dann musst du wissen was im Kino läuft
* kurze Anekdote
* Power Ranger und Ninja Turtles sind eher Jungs Themen und Theo will mitmachen
* Theo mag Teletubbies
* www.flattr.com
* Was ist Flattr und wie funktioniert das?
* die Currywurstspende
* alles kostet Geld
* Flattrt den Content, den ihr mögt
* Die Kinderwagengeschichte und iTunes
* Der gute Schnitt auf itunes
* Wir sind Dankbar

Der gute Tipp

Theo hat zwei: “Besuch um Wald” von David Gruschka
DP30 mit Thelma Schoonmaker über “Wolf of Wallstreet”
Dirk hat heute nichts

Posted in Podcast | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

DGS 031 – Der Schnitt macht den Unterschied

Flattr this!

Heute sprechen wir darüber, dass der Schnitt oft / manchmal den Unterschied macht.

* Intro
* Editing Consulting
* Der Film kann plötzlich ganz anders wirken
* Scheuklappen
* Lego und basteln
* Wir wollen mal ne andere Meinung hören
* Jeder hat einen anderen Film im Kopf
* Theo’s Papa im Synchron
* Aber es gibt Tiere
* Umbauen von Szenen, Sympathiefaktor von Figuren
* Wir haben tonnenweise Material
* Tweaks und Shifts
* Struktur des Films
* Testscrreening und Verständnis
* Wenn man zu tief drin steckt wird man blind für Details
* Die Länge einer Szene allein und im Zusammenhang
* Gewichtung von Figuren im Dokfilm
* Walter Mitty
* Der Zuschauer will ja lachen
* Der Hobbit in 48 fps – eine Katastrophe nimmt seinen Lauf
* Rant über das scharfe Bild
* Star Wars mit 35mm
* Theo überarbeitet Bibi und Tina
* Titelsong von B&T im Netz
* Dirk wird Gitarrenbauer
* Dirks Dokumentarfilm über Musik
* Lollipop Monster und Hanse Warms baut Gitarren
* John baut die Badercaster
* Erste Versuche mit Gitarrenrestauration als Weihnachtsgeschenk
* Theo’s Bandnamen “LUAM”
* Theo hat keine Fragen mehr
* Ein neuer Beruf ist kreiert
* Respekt vor dem Kollegen und der Arbeit
* Die menschliche Basis muss stimmen
* Am Ende ist es immer ein Miteinander
* Verabschiedung

Leider auch heute wieder mal keine guten Tipps… Aber wir bleiben am Ball

Viel Spass,
Dirk und Theo

Posted in Podcast | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

DGS 030 – Kann man Schnitt lernen

Flattr this!

Nach einiger Zeit melden wir uns zurück. Aus privaten Gründen hatte ich es leider nicht früher geschafft, diese Folge zu posten, die schon in 2013 recorded wurde.

Heute sprechen wir darüber, ob es möglich ist Schnitt zu lernen, oder ob es einer natürlichen Begabung bedarf. Dabei steht natürlich die Frage nach erlernen oder erweitern der eigenen Kreativität ebenfalls auf dem Prüfstand.
Vielen Dank an Claudia Fröhlich für die Anregung für diese Folge.

Leider ohne Shownotes…

Dirk und Theo

Posted in Podcast | Tagged , , , , | Leave a comment

DGS – frohes Neues Jahr

Flattr this!

Hallo und eine frohes und gesundes Neues Jahr an all unsere Hörer. Auch wenn wir etwas länger weg waren, bleiben wir der (Podcast) Welt erhalten.

Bald auch wieder regelmässiger

Dirk und Theo

Posted in Podcast | Tagged , , , | Leave a comment

BFS Workshop Nachtrag

Flattr this!

Hallo Leute,
heute mal nur gesprochen, oder besser geschrieben Wort.
Nach unserem wirklich tollen Workshop zum Thema Final Cut Pro X beim BFS (Berufsverband – Filmschnitt – Editor) hatten wir einen akustische Mitschnitt angekündigt. Dieser ist leider nicht so gut geworden, wie erhofft und verlangt mehr Aufwand, als ich gerade zeitlich leisten kann. Was aber nicht vergessen werden soll, ist die Link Liste zu den erwähnten tools.

Ich hoffe, ihr hattet alle viel Freude und tolle neue Erkenntnisse. Uns hat es jedenfalls viel Spass gemacht.

Ahoi,
Dirk und Theo

Links

X2PRO – Export von Audio nach ProTools
EDL-X – Export von EDL für Online Schnitt und / oder Grading
7toX – alte Projekte in FCPX öffnen
Xto7 – FCPX Projekte nach Fcp7 zurück convertieren
Sync-n-link – automatisiertes Anlegen mit FCPX XML
better renamer – tool um umbenennen von Daten im Finder zu beschleunigen (Für Ton oft wichtig)
Producers Best Friend – ein sehr hilfreiches Tool für alles, was mit delivery zu tun hat
Change List-X – Änderungen nach Picture Lock. Hiermit kein Problem mehr
X-Files Pro – zur Datenverwaltung von FCPX
the touch – grading in FCPX mit dem iPad
Better Touch Tool – konfigurieren von Gesten für Trackpad und Maus

Ausserdem von Apple
Motion – eigene Effekte bauen, viel für wenig Geld
Compressor – Für Playouts und Deliveries fast unerlässlich

Ihr braucht natürlich nicht alle diese Tools, aber viele sind sehr sinnvoll und erleichtern das arbeiten ungemein. Es gibt ansonsten noch Tonnenweise freie und bezahlte Plugins die man im Web finden kann. Ausserdem gibt es auch einige Foren, die gut sind und immer auch bereitwillig Auskunft zu Problemen oder Fragen geben. Wir natürlich auch :-)

auch ja, und bevor ich es vergesse, hier noch der link zur kostenlosen FCPX Version
Final Cut PRO X

Ahoi und bis dann
Dirk und Theo

Posted in Podcast | Tagged , , , , , , | Leave a comment

DGS 029 – Projektauswahl

Flattr this!

Wie wählt man als Cutter seine Projekte aus?

* Der Anfänger nimmt was er kriegt
* Das Glück des Anfängers
* Kleine Rückschau auf Dirks Anfänge
* Balko
* Sexy Sadie und Reichstagsverhüllung
* Matthias Glasner
* Erste Entscheidungen
* 90 Minüter und zurück zu Serie
* Der Pokal im Regal
* Traumschiff
* Die Projekte verändern sich
* Horrorfilme
* Skorpions Doku
* Wenn ich mal Ja gesagt habe, dann hab ich ja gesagt
* Dirk arbeitet gerne
* Kurzfilm und Videoschnitt
* Theo hat bald Prüfung
* Dirk war nicht wählerisch und hatte auch Glück
* Schluss mit den Peinlichkeiten

Der gute Tipp:

Dirk “Die Welt am Draht” Science Fiction von Fassbinder
Theo “Carlitos Way” von Brian de Palma

Rauswerfer

Posted in Podcast | Tagged , , , , , | Leave a comment

DGS 028 – Praxisbericht FCPX

Flattr this!

Heute wollen wir einen kurzen Abriss geben, über unsere Erfahrungen mit FCPX. Wir haben unseren letzten Film “Bibi und Tina” von Detlev Buck mit FCPX geschnitten und berichten über die Pro und Contra (obwohl wir gestehen müssen, dass es mehr Pro sind) von Apples Schnittprogramm.

Außerdem entschuldigen wir uns für falsche Namen und outen uns als Fanboys…

Der gute Tipp geht heute nach hinten los, denn Dirk pickt einen Hitchcock Film (The Birds) , der bereits gelaufen ist.
Nachtrag: Klassiker im Kino ansehen ist aber immer ein guter Tipp…

Theo: 29. Oktober beim BFS – unser Vortrag zu FCPX im Max und Moritz in Berlin

Posted in Podcast | Tagged , , , , , , | Leave a comment

DGS 027 – Der BFS

Flattr this!

Heute bei uns zu Gast sind Nicola Undritz und Claudia Gleisner vom BFS (Bundesverband Film Schnitt). Wir haben über alles gesprochen, was der BFS so macht und es gab viele Fragen. Von beiden Seiten. Spannend und Aufschlussreich.

* Vorstellung
* Theo hat ein anderes Mikro
* Flyer und warum sind Dirk und Theo nicht im BFS
* Karnevalsvereine und der BFS
* Jour Fixes
* Verweis auf Folge 25 und 19 Schnittassistenz
* Kampf für die Assistenten
* Gremien und BFS
* Urheberrecht
* VG Bild Kunst
* Theo ist noch klein
* Zeitplanung
* Nina Caspers und Tatjana Bonnet
* Kyra Scheurer und Film Plus
* Schnitt als Kunst
* Mehr Aufmerksamkeit für Editoren
* Wir schweifen ab – DP/30
* Wissen 24 der Deutschen Filmakademie
* Timeline Ausstellung / “Drei” von Tom Tykwer, Schnitt: Mathilde Bonefey
* Irgendwie sind wir auch Grafiker
* Nicht der Schnitt ist die Kunst, sondern da gehört mehr dazu
* Wie erklärt man Verwandten, was man eigentlich als Cutter macht?
* Drehbuch und Schnitt sind verwandt
* Gekürzter Filmpreis
* Lola Visionen Schnitt
* Theo`s Eltern gehen wieder ins Kino
* Als Cutter hat man keine Angst vor Autogrammjägern
* Das Set und der Schneideraum
* Warum mag der BFS den Begriff Cutter nicht?
* KSK und Editoren (Folge 25 – Fragenkatalog)
* Frame Fucker
* In Deutschland braucht man Wachschutz
* Alex Berner in München
* Theo darf auch immer einen Schnitt setzen
* Tandemvermittlung vom BFS
* Psychologie im Schneideraum
* Zitat von Hans Funck
* Warum sollte man Mitglied im BFS sein?
* Gagenspiegel

Der gute Tipp:

Dirk: Mitglied werden im BFS
Nicola Undritz: Zeitschrift Revolver
Claudia Gleisner: Future zwei.org – Wie wollen wir in Zukunft leben?
Theo: Geniesst die Sonne

* Dirk war mal bei Siemens
* Alle sagen Tschüss

Posted in Podcast | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

DGS 026 – Wir feiern die 25

Flattr this!

Heute ist eine besondere Episode. Da wir in der letzten Folge vergessen haben die 25.te Episode zu feiern, holen wir das heute nach.
Wir sprechen über dies und das und ganz viel über Filme und darüber, warum die meisten Lieblingsfilme aus einer Zeit stammen, die schon etwas zurück liegt.

Danke an alle Zuhörer für eure Treue und den tollen Zuspruch, den wir von euch bekommen haben, über den Zeitraum von einem Jahr.

Theo und Dirk

Posted in Podcast | Tagged , , , , | Leave a comment