DGS 028 – Praxisbericht FCPX

Flattr this!

Heute wollen wir einen kurzen Abriss geben, über unsere Erfahrungen mit FCPX. Wir haben unseren letzten Film “Bibi und Tina” von Detlev Buck mit FCPX geschnitten und berichten über die Pro und Contra (obwohl wir gestehen müssen, dass es mehr Pro sind) von Apples Schnittprogramm.

Außerdem entschuldigen wir uns für falsche Namen und outen uns als Fanboys…

Der gute Tipp geht heute nach hinten los, denn Dirk pickt einen Hitchcock Film (The Birds) , der bereits gelaufen ist.
Nachtrag: Klassiker im Kino ansehen ist aber immer ein guter Tipp…

Theo: 29. Oktober beim BFS – unser Vortrag zu FCPX im Max und Moritz in Berlin

This entry was posted in Podcast and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.